Einkauf

Einkaufen, was andere kaufen

Sicherlich haben Sie schon öfters bei NORMA eingekauft, aber können Sie sich auch vorstellen für NORMA einzukaufen? Hier geht es nicht darum einen Einkaufswagen zu füllen, sondern sich um ein Bestandssortiment von ca. 1.000 Artikeln sowie unsere zweimal wöchentlich wechselnden Aktionsangebote zu kümmern.

Der Einkauf findet hierbei auf mehreren Ebenen statt. Auf Gesamtverwaltungsebene handelt der Zentraleinkauf mit Lieferanten attraktive Konditionen aus, die in entsprechenden Rahmenverträgen festgehalten werden. Dabei geht es neben dem Preis auch stets um die Qualität der Artikel, mögliche Zertifizierungen und rechtliche Anforderungen. Nur so kann NORMA seiner Philosophie, Lebensmittel, Güter des täglichen Bedarfs und Nonfood-Aktionsartikel in hervorragender Qualität zu äußerst günstigen Preisen anzubieten, gerecht werden. Mit der erfolgreichen Etablierung der Produktgruppe „Qualität aus unseren Landen“ trägt NORMA dem gestiegenem Interesse der Kunden an regionalen Produkten Rechnung und hat hier eine Vorreiterrolle im Discount-Bereich eingenommen. Einen entscheidenden Teil zum Erfolg dieser Bemühungen tragen Einkaufsabteilungen der NORMA-Niederlassungen bei, welche den Einkauf für die jeweiligen Regionalmodule verantworten. Darüber hinaus zeichnen sie für die Kommunikation mit Lieferanten und öffentlichen Stellen sowie die Warendisposition verantwortlich.

Nehmen Sie Ihre berufliche Zukunft jetzt in die Hand, steigen Sie bei NORMA ein und tragen auch Sie mit Ihrer Berufserfahrung zum Fortschreiben unserer Erfolgsgeschichte bei.

Weitere spannende Einsatzgebiete für Berufserfahrene bei NORMA:

Jetzt bewerben!



Hinweis: Zur Erleichterung des Leseflusses beschränken wir uns in den obenstehenden Texten auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass Bewerberinnen gleichermaßen willkommen sind.